Herzlich willkommen im Umweltbüro der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über die Umweltarbeit der Landeskirche. Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt.

Kostenlose Samentütchen mit bunten Sommerblumen vom Umweltbüro der Landeskirche

Die Blumensamen-Aktion wird in Kooperation mit der Stadt Stuttgart durchgeführt. Die Blumensamen-Mischung wurde speziell vom Umweltamt der Stadt Stuttgart aus einheimischen bunten Arten zusammengestellt, die viel Pollen und Nektar für Insekten spenden.
Wie und wo Sie die Blumensamen-Tütchen bekommen?

mehr...

Coffee-to-go-Becher

No Go für Papppötte!

Der Papppott ist unser alltäglicher Begleiter. Schon jeder vierte Liter Kaffee wird außer Haus getrunken. Parallel zum „to-go-hype“ wachsen die Klagen über achtlos weggeworfene Becher. Setzen Sie der Wegwerf-Mentalität etwas entgegen. Vorübergehend können Sie über das Umweltbüro Mehrwegbecher und...

mehr

Artenschutzveranstaltung „Turmsanierer und Nestbauer – Konflikte zwischen Gebäudeerhaltung und Tierbesiedlung“

Große Resonanz fand die Artenschutzveranstaltung „Turmsanierer und Nestbauer – Konflikte zwischen Gebäudeerhaltung und Tierbesiedlung“ für ArchitektInnen und Mitarbeitende in Bauämtern und Kirchenpflegen am 28. Oktober 2016 im Hospitalhof in Stuttgart.

Zu dieser Fachtagung hatten der...

mehr

pichorbello beim Gottesdienst am Tag der Schöpfung auf der Landesgartenschau

Die ganze Schöpfung - Lobpreis Gottes

Ökumenischer Tag der Schöpfung auf der Landesgartenschau in Öhringen am 2. September 2016 mit Infostände, Aktionen, Exkursionen und Ökumenischer Gottesdienst

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr

  • Gemeinsam für das Bildungszeitgesetz

    Die evangelische Kirche und der organisierte Sport in Baden-Württemberg haben bei einem Spitzengespräch in Stuttgart die Integration von Flüchtlingen und den Sonntagsschutz als gemeinsame gesellschaftliche Herausforderungen benannt. Beide Seiten plädierten für eine Weiterführung des Bildungszeitgesetzes, um das Ehrenamt in Kirche und Sport zu stärken.

    mehr