HomeKontaktMenü

Herzlich willkommen im Umweltbüro der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über die Umweltarbeit der Landeskirche. Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt.

Ausbildung zum Kirchlichen Umweltauditor / zur kirchlichen Umweltauditorin

mehr 

Eine praxisorientierte Ausbildung der Landeskirche - Start: Wochenende 17. - 19. 06.2016 (alle Termine weiter unten) 

Kirchliche UmweltauditorInnen sind ehrenamtlich tätige Männer und Frauen, die Kirchengemeinden und Einrichtun-gen auf dem Weg der Einführung von Umweltmanagement direkt vor Ort begleiten, beraten, unterstützen - ganz praktisch. Kirchliche UmweltauditorInnen sind engagierte und interessierte Menschen, sie sich für die Bewahrung der Schöpfung stark machen, die sich beteiligen und engagieren, an einer Kirche mit Zukunft mitgestalten wollen.
Die Ausbildung vermittelt das Fachwissen über die Bausteine des Umweltmanagementsystems auf der Grundlage der EU-Verordnung EMAS und der Kirchlichen Umweltmanagement-verordnung Grüner Gockel. Sie geben Hilfestellung zur laufenden Steuerung des Prozesses in Kirchengemeinden.
Die Ausbildung schließt ab mit der Anerkennung und dem Zertifikat als „Kirchliche Umweltauditorin / Kirchlicher Umweltauditor“.

Das Lernen erfolgt an 2 Wochenenden 17.-19.06.16 + 04.-06.11.16 und an weiteren 4 Tagen 24.09.16 / 14.01.17 / 18.02.17/ 11.03.17 durch Info-Einheiten, in Lerngruppen und in eigener Arbeit. Abschluß mit Kolloquium am 06.05.17
Die Kurse sind praxisorientiert: In der Begleitung einer Kirchengemeinde / Ein-richtung setzen Sie parallel zum Kurs das theoretisch erworbene Wissen um.
Die Seminar-  und Fahrtkosten übernimmt die Geschäftsstelle Grüner Gockel.



mehr..

Fachübergreifender Studientag zur Ökologieenzyklika "Laudato Si"

Im Evangelischen Stift in Tübingen findet am 21. Mai 2016 ein fächerübergreifender Studientag zur Ökologieenzyklika "Laudato Si" von Papst Franziskus statt

Erstmals hat ein Papst dem Thema der Ökologie eine ganze  Enzyklika gewidmet. "Laudato Si" verbindet angesichts der ökologischen Krise Fragen nach Gott, einer grünen Gesellschaft und globalem Handeln und wurde in Kirche, Politik und Gesellschaft stark diskutiert.

Der Studientag wird von MEET und dem Evangelischen Bund veranstaltet. 

Kostenlose Anmeldung zum Studientag und ggf. zum Mittagessen bis zum 15. Mai an


Programm zum Download


Weiter zur Enzyklika-Lesehilfe des Umweltbeauftragten




Aktuelles aus dem Umweltbüroalle

08.12.2015 Weltklimakonferenz - "Gottes Schöpfung nicht durch staatliche Egoismen zerlegen“

Bischof und Umweltbeauftragter bei Klimakonferenz in Paris

mehr

24.11.2015 Ökotipps zur Weihnachtszeit

Broschüre zum Download

mehr

25.09.2015 Landeskirchlicher Fernkurs „Energiemanagement“ gestartet

Evangelische Medienhaus GmbH stellt neue Lernplattform zur Verfügung

mehr

16.09.2015 Gemeinsam auf dem Weg zu mehr Klimagerechtigkeit

Weltklimakonferenz im Dezember in Paris

mehr

11.09.2015 GROSS DENKEN - klein Handeln!

Nachhaltigkeitstage des Umweltbüros

mehr

05.06.2015 Nachhaltigkeit gelingt am besten in Gemeinschaft

Beim Kirchentag innovative Projekte im Rahmen des Wettbewerbs "KirchengemeindeN!" ausgezeichnet

mehr

Meldungen aus der Landeskirchealle

„Kirche gehört an die Seite der Menschen“

Die 55-jährige Bad Mergentheimer Pfarrerin Gabriele Arnold wird neue Prälatin in Stuttgart. Das hat der Landeskirchenausschuss der Evangelischen Landeskirche in Württemberg am Montag, 2. Mai, beschlossen. Arnold folgt auf Prälat Ulrich Mack, der im Oktober in den Ruhestand geht.

mehr

Jesus versöhnt

Von 4. bis 8. Mai findet in Karlsruhe das Christival statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Unterm Strich ist entscheidend. Jesus versöhnt.“ Dieter Braun ist Mitglied im Vorstand des Vereins Christival e. V.. Im Interview erklärt er, was es mit dem Christival auf sich hat und was an diesen fünf Tagen in Karlsruhe so passiert.

mehr

Tag der Arbeit am Sonntag

In diesem Jahr fällt der 1. Mai und damit der Tag der Arbeit auf einen Sonntag. Aber passt das auch zusammen: Arbeit und Freizeit? Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer meint ja. Eine Andacht zum Tag der Arbeit 2016.

mehr

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen finden Sie hier.

mehr

Klimapilgern

Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zum Thema Klimapilgern

mehr