Unterstützung

Mitarbeit / Beteiligung bei der Einführung des Energiemanagements in Kirchengemeinden

Schöpfungsgerecht handeln bedeute mit Energie verantwortungsbewusst umzugehen. Mit dem kirchlichen Energiemanagement unterstützen wir die Gemeinden, das vorhandene Einsparpotential zu erkennen und auszuschöpfen. Für diese Aufgabe suchen wir Mitarbeitende / Fachleute / UmweltauditorInnen, die uns im Projekt Energiemanagement bei dieser Arbeit unterstützen.

Die Aufgabe:
Im Rahmen unserer Fernlernkurse für MesnerInnen, HausmeisterInnen und KirchenpflegerInnen ist für jede Gemeinde ein Vor-Ort-Termin geplant, um das Energiemanagement in der Gemeinde zu festigen. Sie besuchen einzelne Kirchengemeinden und führen mit dem Energieteam vor Ort beispielhaft an Hand einer Checkliste einen Gebäuderundgang  durch. Sie helfen dem Team, die Gebäude  aus einer anderen Perspektive zu betrachten, Sie unterstützen es bei der Erfassung der Verbrauchsdaten und beraten es bei der Erstellung eines ersten Energieeinsparprogramms.

Weitere Informationen

Für Neustarter und Wiederbeginner

Sie erhalten alle Unterstützung, die Sie zum Energiemanagement-Start brauchen:

Auf Wunsch kommen wir gerne auch direkt zu Ihnen in die Gemeinde oder in den Kirchenbezirk um gemeinsam die einzelnen Schritte durchzusprechen. Rufen Sie uns dazu an (Tel. 0711 229 363 254) oder senden Sie uns ein Mail an: siglinde.hindererdontospamme@gowaway.elk-wue.de.

Für Routiniers

Grafik: Durch das Energiemanagement reduziert sich der Energiebedarf eines Gebäudes deutlich. Sobald man nachlässt, steigt der Verbrauch wieder an.

Energiemanagement wirkt (2010-2011). Sobald man nachlässt, steigt der Verbrauch aber wieder.

Mit folgenden Angeboten unterstützen wir Sie dabei, den Energieverbrauch langfristig niedrig zu halten:

 

  • Aktuelle Tipps und Informationen im Newsletter aus dem Umweltbüro. Dieser Newsletter erscheint 3-5 mal im Jahr.
  • Einem Energiebericht auf Knopfdruck.
  • Auf Wunsch Beratungstermine und Fortbildungen  vor Ort.
  • Telefonische Beratung und Hilfe (Tel. 0711/2293 63254).
  • Unterstützung bei der Erweiterung des Energiemanagements zum Umweltmanagement Grüner Gockel.

Für Kirchenbezirke

Energiemanagement ist dort besonders erfolgreich, wo es im Bezirk verankert ist. Wir bieten Ihnen folgende Unterstützung:

  • Beratung bei der Entwicklung von Bezirksstrukturen.
  • Durchführung von regionalen Beratungsterminen.
  • Informationen in Bezirksgremien.

Dieses Formular benötigt Javascript / This form needs Javascript