07.10.14

Mitmachen erwünscht!

Zehn gute Beispiele für den Klimaschutz

Titelbild des Heftes Mitmachen erwünscht. Bildrechte: Fotocommunity.de/Josef Kater

Titelbild

Gute Beispiele zeigen, dass Schritte zum Energiesparen und zum Klimaschutz in der Praxis erfolgreich sind. Auch wenn die Projekte anderer in der Regel nicht eins zu eins übernommen werden können, so geben sie doch Anstöße für eigenes Handeln und machen Mut, aktiv zu werden.

Die Broschüre Mitmachen erwünscht! zeigt in zehn Beispielen, wie vielfältig Kirchengemeinden sich für den Klimaschutz einsetzen. Sie erfahren in kurzen Beispielen, wie Kirchengemeinden sich vernetzen und ein Klimaschutzkonzept umsetzen, wie sie bewusster mit Lebensmitteln umgehen, Erneuerbare Energien fördern, durch ein Energiemanagement gezielt sparen oder wie sie durch den Grünen Gockel neue Ehrenamtliche gewinnen. In allen Beiträgen ist zu spüren, wie unterschiedlichste Menschen ihren Beitrag dazu leisten, die Schöpfung zu bewahren. Lassen Sie sich inspirieren!

Das Heft können Sie hier herunterladen oder kostenlos bestellen (formlose E-Mail an umweltdontospamme@gowaway.elk-wue.de). 

Mitmachen erwünscht! Zehn gute Beispiele für den Klimaschutz. 1. Auflage September 2014,  Redaktion: Klaus-Peter Koch und Helga Baur (Umweltbüro der Evang. Landeskirche in Württemberg), Arno Maier und Matthias Rauch (Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Würtemberg GmbH)