Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens

Kurt Michel / © www.pixelio.de

Die 10. Vollversammlung des ÖRK in Busan hat zu einem weltweiten Aufbruch ermutigt. Die Aufgabe besteht darin, durch ein gemeinsames Engagement für Gerechtigkeit und Frieden zu helfen, eine Welt zu heilen, in der Konflikte, Ungerechtigkeit und Schmerz herrschen. Der ÖRK ruft alle Menschen guten Willens dazu auf, ihre von Gott gegebenen Gaben für Handlungen einzusetzen, die verwandeln. Die Vollversammlung lädt zu einem gemeinsamen Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens ein. Bis zur nächsten Vollversammlung sollen besonders die Themenbereiche Klimawandel, Wirtschaften für das Leben, gewaltfreie Schaffung von Frieden und Versöhnung und Menschenwürde aufgenommen werden.

Aktuelle Infos

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/vor-weltklimagipfel-in-paris-pilger%20-setzen-zeichen-fuer-klimaschutz/-/id=1622/did=16441334/nid=1622/14y2q9p/ind%20ex.html

http://france3-regions.francetvinfo.fr/alsace/bas-rhin/strasbourg/strasbourg-en-marche-pour-le-climat-846931.html

Abschlussdokument der 10. Vollversammlung des ÖRK in Busan

Geht doch - und bewegt Euch! Ökumenische Pilgerwege, Aktionen und Gottesdienst für Klima-Gerechtigkeit - Evangelische Landeskirche in Baden