Herzlich willkommen im Umweltbüro der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über die Umweltarbeit der Landeskirche. Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt. 

Weitere Veranstaltungsempfehlungen:

Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir Sie, kurz vor Beginn beim Veranstalter zu prüfen, ob der Termin stattfindet.

16.07.20 Fluchtursache Klimawandel? 
19:00 – 20:30 Uhr im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart mit Dr. Benjamin Schraven, wiss. Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn
Die Angst, dass die immer deutlicher zu Tage tretenden Folgen des Klimawandels schon bald die nächste, riesige Flüchtlingswelle nach Europa erzeugen könnten, ist groß. Da es schon seit einiger Zeit eine intensive Forschung zum Thema »Klimamigration« gibt, stellt sich die Frage, ob und inwiefern die Befürchtungen hinsichtlich einer gigantischen Welle von »Klimaflüchtlingen« wirklich begründet sind? Auch stellt sich die grundsätzliche Frage, wie eigentlich die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und menschlicher Mobilität aussehen. Weitere Informationen

23.07.2020 Vom Eigenwert der Natur 
in Bad Cannstatt um 19:30 Uhr im Evangelischen Zentrum, Wilhelmstr. 8 in Stuttgart / Bad Cannstatt
Ein öffentlicher Vortrag mit Professor Dr. Dr. Martin Gorke, Greifswald, Biologe, Philosoph und einer der führenden Umweltethiker Deutschlands 

26.07.2020 CO2-Dinner im Schloss Beilstein  
17:00 – 21:00 Uhr im Schloss Beilstein, Haus der Kinderkirche       
Neben einem vielseitigen Buffet gibt es viele Informationen zum Essen und zum Grünen Gockel – seit 2019 ist Schloss Beilstein EMAS- und Grüner-Gockel-zertifiziert!
Kosten: € 30,-- pro Person – Näheres finden Sie unter www.schloss-beilstein.de  
Anmeldungen sind erwünscht! 

 

 

 

Aktuelles:

Coronakrise überwinden - Aufruf an die baden-württembergischen Abgeordneten im Land, im Bund und der EU zu nachhaltigen Entscheidungen in Politk und Wirtschaft

"Die Corona-Krise muss Anlass für einen wirklichen Neubeginn für ein gutes Leben in einer zukunftsfähigen Welt sein." Das fordern die Umweltbeauftragten sowie die Beauftragten des kirchlichen Entwicklungsdienstes der evangelischen Landeskirchen in Württemberg und in Baden in einem offenen Brief an...

mehr

Zum Tod von Manfred Ruckh

Manfred Ruckh - unermüdlicher Streiter für die Bewahrung der Schöpfung, Gerechtigkeit und Frieden ist tot.

Seit 2002 war er Umweltauditor in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und 2003 begann er als Revisor. Dabei hat er zahlreiche Kirchengemeinden und Einrichtungen auf dem Weg zum...

mehr

Kirche richtig heizen

Weniger Energie zu verbrauchen, tut sowohl dem Weltklima als auch den Finanzen der Kirchengemeinde gut. Worauf also noch warten? Ganz so einfach ist es nicht. Denn richtig Energie einzusparen, heißt, auf viele kleine Dinge zu achten. Und die muss man erst einmal entdecken.

mehr

Eigene Fortbildungen und Veranstaltungen:

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr