Herzlich willkommen im Umweltbüro der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über die Umweltarbeit der Landeskirche. Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt.

Aktuelles:

„Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben“ - Die Agenda 2030 als Herausforderung für die Kirchen

Wir leben in einer Zeit der globalen Krisen, die immer mehr die Zukunft des Lebens auf unserem Planeten in Frage stellen. Die Herausforderungen, vor denen die Weltgemeinschaft steht, sind riesig. Angesichts der Tatsache, dass immer noch über 800 Millionen Menschen von Hunger bedroht sind und jeden...

mehr

Das Projekt „Kirchen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ erhält UN-Auszeichnung

Blüten für die Bienen, Beeren für die Vögel: 76 Rosensträucher, 312 Stauden, mehr als 1.000 Blumenzwiebeln. Dazu 31 Fledermaus- und 25 Mauerseglerkästen. Es wurde fleißig gebuddelt und gepflanzt, gesägt und gehämmert in den sechs teilnehmenden Gemeinden des Projekts „Kirchen im Biosphärengebiet...

mehr

Helga Baur erhält eine Dankurkunde für 40 Dienstjahre

Am 2. Oktober erhielt Helga Baur für 40 Jahre treu geleistete Arbeit durch H. Armbruster eine Dankurkunde überreicht. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit lag viele Jahre im Bereich des Umweltmanagements und des Grünen Gockels, dessen Geschäftsstelle sie leitet. Auch das Umweltbüro spricht ihr hierfür...

mehr

UGA-Presseinformation: Engagierte Organisationen mit „EMAS-Umweltmanagement 2018“ ausgezeichnet

Eine besondere Anerkennung wurde der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Mergentheim ausgesprochen, da sie Umweltmanagement als wichtigen Bestandteil zur Erhaltung von Gottes Schöpfung versteht und viel mit dem Engagement im Hauptamt und Ehrenamt bewegt. Die feierliche Urkundenübergabe an die Gewinnerinnen und Gewinner erfolgt im November 2018 im Rahmen einer Veranstaltung im Bundesumweltministerium in Berlin, zu dem alle am Wettbewerb teilnehmenden Unternehmen und Organisationen eingeladen werden.
Unseren herzlichen Glückwunsch an das Umweltteam aus dem Umweltbüro / der Geschäftsstelle Grüner Gockel!

Mehr unter http://www.uga.de/fileadmin/user_upload/UGA/Allgemeines/PDF/Downloads/Presse/01_18_UGA-PI_Gewinner_EMAS_Umweltmanagement_2018.pdf

Eigene Fortbildungen und Veranstaltungen:

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine Chance auf Teilhabe

    Um arbeitslosen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, hat das Diakonische Werk Württemberg zusammen mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein Förderprogramm aufgelegt: 900.000 Euro setzen sie für Teilhabegutscheine ein, zunächst für die Jahre 2017 bis 2020.

    mehr

  • Spezialtalar und Sonderbehandlung

    Seit dem Beschluss der württembergischen Landessynode am 15. November 1968 ist es Frauen in Württemberg erlaubt, als Pfarrerinnen eine Gemeinde zu leiten. Doch auch nach der Einführung der Frauenordination gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, weiß die erste Pfarrerin, Heide Kast.

    mehr

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr