Aktuelle Meldungen

Klimaschutz: EKD-Ratsvorsitzender mahnt Veränderung des Lebensstils an und die Staaten beschlossen ein detailliertes Regelwerk

Kattowitz (epd). Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die Kirchen beim Klimaschutz in herausgehobener Verantwortung. "Das Besondere der Kirche ist, dass sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht", sagte...

mehr

„Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben“ - Die Agenda 2030 als Herausforderung für die Kirchen

Wir leben in einer Zeit der globalen Krisen, die immer mehr die Zukunft des Lebens auf unserem Planeten in Frage stellen. Die Herausforderungen, vor denen die Weltgemeinschaft steht, sind riesig. Angesichts der Tatsache, dass immer noch über 800 Millionen Menschen von Hunger bedroht sind und jeden...

mehr

Das Projekt „Kirchen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ erhält UN-Auszeichnung

Blüten für die Bienen, Beeren für die Vögel: 76 Rosensträucher, 312 Stauden, mehr als 1.000 Blumenzwiebeln. Dazu 31 Fledermaus- und 25 Mauerseglerkästen. Es wurde fleißig gebuddelt und gepflanzt, gesägt und gehämmert in den sechs teilnehmenden Gemeinden des Projekts „Kirchen im Biosphärengebiet...

mehr

Helga Baur erhält eine Dankurkunde für 40 Dienstjahre

Am 2. Oktober erhielt Helga Baur für 40 Jahre treu geleistete Arbeit durch H. Armbruster eine Dankurkunde überreicht. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit lag viele Jahre im Bereich des Umweltmanagements und des Grünen Gockels, dessen Geschäftsstelle sie leitet. Auch das Umweltbüro spricht ihr hierfür...

mehr

Patent auf Bier nach Einspruch eingeschränkt

„Keine Patente auf Saatgut!“ will kompletten Widerruf

2. Oktober 2018 / Das Europäische Patentamt (EPA) in München hat heute nach einer öffentlichen Anhörung das Patent EP 2384110 der Brauereikonzerne Carlsberg und Heineken auf Pflanzen mit bestimmten Mutationen eingeschränkt. Das Patent erstreckte...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 23.02.19 | Glauben wecken, Gemeinschaft pflegen

    Das Engagement der langjährigen Leiters des schwäbischen Altpietismus galt der Evangelisation, um Glauben zu wecken, der Gemeinschaftspflege, um die Kirche zu beleben, und in beiden Bereichen dem Einsatz von Laien. Am 22. Februar vor 100 Jahren ist Christian Dietrich gestorben.

    mehr

  • 23.02.19 | Ulm und Hamburg wollen Posaunentag

    Wer wird Gastgeber für die 25.000 Dauerteilnehmer beim Deutschen Evangelischen Posaunentag 2024: Ulm oder Hamburg? Am Donnerstag haben die Württemberger ihre Bewerbung für die Großveranstaltung vorgestellt.

    mehr

  • 23.02.19 | „Unendlich erleben“

    Unter dem Motto „Unendlich erleben“ findet von 10. Mai bis 20. Oktober 2019 die Remstal Gartenschau statt. Auch die Kirchen sind mit einem Programm beteiligt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de