Aktuelle Meldungen

Lass es blühen! – Gemeinsam für Insektenvielfalt

Samentütchen mit heimischen Wildblumenarten vom Umweltbüro der Landeskirche - kleine Paradiese schaffen für Honigbienen, Wildbienen, Schmetterlinge und Co.

Dieses Frühjahr startet wieder das Projekt „Stuttgarter Blumensamenmischung – kleine Paradiese für Honigbienen, Wildbienen, Schmetterlinge...

mehr

Evangelische Umweltfachleute für Tempolimit auf Autobahnen

Die Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten in den Gliedkirchen der EKD (AGU) unterstützt die Petition der Ev. Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein Tempolimit auf Autobahnen von 130 km/h. Die AGU bittet die Kirchen, kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden, die Petition zu verbreiten. Ziel...

mehr

Klimaschutzt - Einfach Jetzt Machen!

Um irreversible klimatische Veränderungen und deren dramatische Folgen abzuwenden, laden wir NGOs, Unternehmen, Vereine, Verwaltungen und wissenschaftliche Institute ein, diese Selbstverpflichtung ebenfalls zu unterzeichnen.

„Uns bleiben noch 3 Jahre, um unser Klima zu stabilisieren. In 3 Jahren...

mehr

Untergruppenbach bei Heilbronn ist als 50. Kirchengemeinde in Württemberg Mitglied der Initiative „Faire Gemeinde“.

Die Initiative zeichnet gezieltes Handeln im fairen und ökologischen Bereich aus, teilte das Diakonische Werk Württemberg am Dienstag in Stuttgart mit. Mit ihrer Anmeldung verpflichten sich Kirchengemeinden, innerhalb von zwei Jahren mehrere aus einer Auswahl von Zielen zu erfüllen: etwa Müll zu...

mehr

„So viel du brauchst …“

Landeskirchen rufen bundesweit zum „Klimafasten“ auf

Stuttgart. Unter dem Leitsatz „So viel du brauchst…“ (2. Mose 16) laden elf evangelische Landeskirchen und drei katholische Bistümer dazu ein, den Klimaschutz in den Mittelpunkt der diesjährigen Fastenzeit zu stellen. Die Aktion „Klimafasten“...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.04.19 | Das Osterlicht leuchten lassen

    Am Ostersonntag Landesbischof July predigte in diesem Jahr in zwei württembergischen Kirchen gemeinden: in Schopfloch und in Unteriflingen. Er sagte: „Österliche Menschen können in Barmherzigkeit, Frieden und Nächstenliebe, in gesellschaftlichem Engagement etwas vom Osterlicht aufleuchten lassen."

    mehr

  • 21.04.19 | Johannes Kuhn wird 95

    Der ehemalige Rundfunk- und Fernsehpfarrer Johannes Kuhn wird am Ostersonntag 95 Jahre alt. Der Theologe war von 1961 bis 1989 Landespfarrer für Rundfunk im Dienst der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • 21.04.19 | Osterfreude

    Am Anfang steht die Furcht und am Ende die Freude, sagt Pfarrer Bernhard Riesch-Clausecker. Darauf laufen die Ostergeschichten in der Bibel hinaus. Die Freude kommt aus der Zuversicht, dass der Tod an Ostern das Spiel endgültig verloren hat.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de