Artenreiche Landwirtschaft auf Kirchengrund - Chancen gelebter Schöpfungsverantwortung

Den Reichtum an Arten zu sichern, ist eine drängende Aufgabe. Sie steht mit den Herausforderungen, Klima, Wasser und Boden zu schützen in einem engen Zusammenhang. Der Landwirtschaft kommt dabei eine zentrale Rolle zu. In Zeiten eines rapiden Verlusts an Biodiversität in Deutschland sind Veränderungen notwendig, für die es vielfältige Wege gibt: Nicht nur eine zertifiziert ökologische, sondern auch die konventionelle Landwirtschaft kann einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten. Dabei ist nicht allein Artenvielfalt das Ziel, sondern in der Landwirtschaft geht es auch um die Förderung alter Nutztierrassen und Kulturarten sowie der Sortenvielfalt und der Vielfalt an Landschaften, die ihrerseits die Basis der Artenvielfalt darstellen. Die Umsetzung fällt nicht ausschließlich in den Verantwortungsbereich von Landwirten, sondern stellt eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar, die insbesondere die Landeigentümer in gemeinschaftlicher Verantwortung mit den Landbewirtschaftern annehmen müssen. Angesprochen sind in besonderer Weise die öffentlichen Eigentümer wie Landkreise, Kommunen, Stiftungen etc. und damit auch die kirchlichen Institutionen mit ihrem Eigenland.

Den Vertretern der kirchlichen Einrichtungen kommt die Aufgabe zu, aktiv auf die Bewirtschafter zuzugehen und den Austausch zu suchen. Es gilt, gemeinsam Ziele und Möglichkeiten auszuloten sowie Unterstützung anzubieten, um eine gemeinschaftliche Umsetzung zu realisieren. Dazu können Verpächter und Pächter die Hilfe und Beratung Dritter sowie finanzielle Unterstützung aus verschiedenen Quellen in Anspruch nehmen. Gleichwohl können seitens der Verpächter auch Forderungen und Festlegungen erfolgen, um sich der Erreichung der angestrebten Ziele sicher sein zu können.  


Die Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg hat nachfolgende Handreichung zur Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen auf kircheneigenem Land herausgegeben:

https://epub.uni-regensburg.de/37784/1/artenreiche_landwirtschaft_auf_kirchengrund_online_sept2018.pdf